Programm vom Freitag, dem 26. Dezember 1952
Erfasst von Axel Schneider
Hamburg
14.15
Um den DFB-Pokal
Übertragung des Wiederholungsspieles zwischen dem FC St. Pauli und Hamborn 07 vom Sportplatz des 1. FC St. Pauli in Hamburg
Sprecher: Paul Reymann und Dr. Harry Storz
20.00
Tagesschau, Wetterkarte.
'Wer tippt mit?'. Es wird empfohlen, Totozettel des Nord-Süd-Blocks und Bleistift bereitzuhalten. -
'Der Doktor hat Ihnen etwas zu sagen...'
20.30
WAS MACHEN WIR HEUTE ABEND?
Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich und Ihre Gäste unterhalten sollen, dann werden Ihnen die Ratschläge von Hanspeter Rieschel willkommen sein.
21.00
Eine nette Bescherung
Ein Weihnachtsstollen - der Teig angerührt von Günter Keil - knusprig gebacken von Erwin Fuchs.
Zum Kaffee serviert von: Peter Frankenfeld, Alice Treff, Erna Nitter, Cornelia Froboess, Gisela und Harald Martens.
Beim Verzehr hilft überraschend kommender Besuch: Josef Sieber, Katharina Brauren, Harald Nielsen. - Besonders schmackhafte Zutaten des Weihnachtsstollens: Ilse Werner,
Friedel Hensch und die Cyprys, Geschwister Schmid, Olga Iren Fröhlich, Kurt Engel, Helmut Zacharias, Hein Timm, Tanzgruppe Erika Klütz, Willibald Pinguin.
In den Weihnachtsstollen bringen Musik: Das Kleine Unterhaltungsorchester des NWDR Hamburg, Ltg. Walter Günther;
Günther Fuhlisch mit seinen Solisten. Tatkräftig unterstützt von: Richard Müller-Lampertz.
Die Weihnachtsdekoration besorgt: Karl Herrmann Joksch.
In der Backstube regiert: Charlotte Mentzel.
Die kleine Cornelia singt ihr Lied von der Schneeballschlacht.
Kln
14.15
Ansage
für die anschließende Original-Übertragung eines Fußballspiels des 1. FC Köln - Roter Stern, Belgrad.
20.00
Ansage
Abendprogramm mit Filmsendungen und Reportage-Beiträgen des NWDR Fernseh-Studios Köln.
Berlin
20.00
Nachrichten, Wetter
20.15
Filmprogramm


Quelle: 'Hr Zu!' Nr. 52/1952

b/w Bis August 1967 alle Sendungen des Deutschen Fernsehens in schwarz/weifl
(Wh.) Es handelt sich um eine Wiederholung.
(OmU) Original mit Untertiteln.

Direkter Link zur Datenbank von fernsehserien.de und tv-kult.de